Willkommen

FrauenBasel vernetzt Frauen und Frauenorganisationen der Region Basel.

  • FrauenBasel.ch vereint namhafte, gemeinnützige Frauenorganisationen in der Region Basel.

  • FrauenBasel.ch sensibilisiert für das Potential von Frauen und Frauenorganisationen und macht die Vielfalt ihres Non-Profit-Engagements sichtbarer.

  • Die Partnerorganisationen von FrauenBasel.ch engagieren sich auf vielfältige Weise für die Gleichberechtigung von Frau und Mann.
  • FrauenBasel.ch unterstützt die Partnerorganisationen beim Aufbau und bei der Pflege ihrer Netzwerke.

  • FrauenBasel.ch organisierte von 2012 - 2019 das Neujahr Get Together, einen überparteilichen Neujahrsempfang für Frauen und Frauenorganisationen der Region Basel mit gesellschaftspolitischer Keynote. Gäste sind Frauen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Kirche, karitative Organisationen und Vertreterinnen von zahlreichen Frauenorganisationen der Region Basel. - Neue Projekte sind in Planung.

  • FrauenBasel.ch ist ein privates Non-Profit-Projekt von Dr. Sibylle von Heydebrand. 

Aktuell

1. 7.2020

Members of Moira ist neue Partnerorganisation von FrauenBasel.

Eine Legende besagt, wenn ein Mensch etwas plant, das mit seinem oder dem Schicksal anderer nicht übereinstimmt, so kann ihm Moira warnende Gedanken schicken. Moira wird als innere Stimme oder Gewissen wahrgenommen. Die Symbolik hinter dieser Legende bildet die Basis von "Members of Moira": "Members of Moira" vernetzt Frauen, welche sich gegenseitig unterstützen und Verantwortung für eine gleichberechtigte und nachhaltige Gesellschaft übernehmen.

 

13.5.2020

HELVETIA RUFT: Frauen ins Parlament

Die überparteiliche Bewegung Helvetia ruft! will Frauen motivieren, für politische Ämter zu kandidieren. Am 11. Mai 2020 machte sie Halt in Basel-Stadt. Mit Andrea Schenker-Wicki (Rektorin Universität Basel), Barbara Buser (Architektin), Stefanie Bailer (Professorin für Politologie, Universität Basel), Sibylle von Heydebrand (Juristin, Gründerin FrauenBasel), Karin Müller (Chefredatorin Telebasel). Telebasel, die bz Basel und die Basler Zeitung berichteten.

31.3.2020

CORONA: Wirtschaftsfrauen helfen mit kostenlosen Dienstleistungen

Die Wirtschaftsfrauen Schweiz stellen auf www.corona-solidaritaet.ch kostenlose Dienstleistungsangebote von Frauen für unternehmerisch tätige Businessfrauen zusammen, die durch die Corona-Pandemie betriebswirtschaftlich unter Druck kommen. "Wir wollen Mut machen und für die Zukunft inspirieren", so die Wirtschaftsfrauen.

12.3.2020

Womenmatters ist neue Partnerorganisation von FrauenBasel.

Womenmatters ist ein modernes und agiles Netzwerk von engagierten Frauen in der Arbeitswelt. Die Auseinandersetzung mit zukunftsweisenden Themen steht im Zentrum.

Womenmatters organisiert drei grosse Netzwerk-Anlässe pro Jahr in Basel. Zusätzlich dazu gibt es die Frauen-Lunches in Zürich und Basel sowie kleinere Anlässe, die von Frauen aus dem Netzwerk organisiert werden. Alle anstehenden Anlässe sind in der Kategorie Events zu finden.

1.11.2019

Der Verein CH2021 - 50 Jahre Stimm- und Wahlrecht für Frauen in der Schweiz ist neue Partnerorganisation von FrauenBasel.

Auf der Webseite des Vereins können sich Interessierte mittels einer laufend aktualisierten Aktionslandkarte über die geplanten Aktivitäten im Jubiläumsjahr informieren.

Rückblick

8. Neujahr Get Together vom 28. Januar 2019 mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga

FrauenBasel empfiehlt