Aktuell

2.4.2019: Female Business Seminars, Infoanlass zum Female Business Erlebnistag

"Mehr Zeit & Spirit im Business": Apéro, Snacks, Informationen zum Erlebnistag vom 17.5.2019 und Workshop zur Stärkung der eignene Gelassenheit, Gespräche, Netzwerken. Voranmeldung erforderlich.

Female Business Infoveranstaltung Basel_
Adobe Acrobat Dokument 295.2 KB

13.5.2019: Zonta Basel lädt zum ägyptischen Abend

Forscherinnen der Universität Basel koordinieren archäologische Projekte in Oberägypten, u.a. Grabanlagen im berühmten Tal der Könige. Ein Abend mit Prof. Dr. Susanne Bickel im Hotel Les Trois Rois. Anmeldung per Email bis 4.5.2019.

Ägyptischer Abend mit Zonta Basel am 13.5.2019
Zonta Basel, 13.5.2019, Einladung Basler
Adobe Acrobat Dokument 939.7 KB

17.5.2019: Female Business Erlebnistag "Mehr Zeit & Spirit im Business"

Wenn jeder von Digitalisierung und Agilität spricht, ist es Zeit bewusster zu leben und Momente zu kreieren, die tief im Gedächtnis bleiben. Mit Zeitforscherin Anna Jelen und Karem Albash, Mindset- und Achtsamkeitsexperte. Anmeldung bis 30.4.2019 über die Female-Business-Webseite.

Info-Sheet_FB Erlebnistag_Mai_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 811.4 KB

Rückblick:

8. Neujahr Get Together vom 28. Januar 2019 mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga

In den Medien:

Basler Zeitung vom 24.1.2019:

Die Netzwerkerin

BaZ 24.1.2019 Die Netzwerkerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.3 KB

FrauenBasel empfiehlt:

Female Business Seminars bietet spe­zi­fisch für Be­rufs­frau­en kon­zi­pier­te Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen für die Stär­kung be­ruf­lich en­ga­gier­ter Frau­en in der Wirt­schaft.

wird unterstützt von:

3. Neujahr Get Together 2014

220 Frauen am 3. Neujahr Get Together 2014

Zum dritten Mal lud Sibylle von Heydebrand Mitglieder von 26 Frauenorganisationen zum gemeinsamen Neujahrsapéro. 220 Frauen traffen sich am 28. Januar 2014 im Zunftsaal der Safran Zunft mit geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kirche. Das offizielle Basel war mit Regierungsrätin Dr. Eva Herzog und Ständerätin Anita Fetz vertreten.

Grussbotschaften überbrachten Petra Jenner, CEO Microsoft Schweiz, und Dr. Christine Baltzer-Bader, Präsidentin Abteilung Zivilrecht am Kantonsgericht Baselland. Petra Jenner thematisierte „New World of Work – Neue Arbeitswelt“; Christine Baltzer-Bader forderte „Respekt und Solidarität gegenüber anderen Lebenswegen“.

Mit seiner dritten Auflage etabliert sich das Neujahr Get Together von FrauenBasel.ch zum Treffpunkt engagierter Frauen, an dem frauenspezifische gesellschaftliche Entwicklungen diskutiert werden.

 

Medien:

Lea Berndt: Mehr Respekt und Solidarität untereinander
BaZ vom 30.1.2014.jpg
JPG Bild 360.3 KB
Tobias Gfeller: Feedbackkultur statt Frauenquoten
BZ Basel 30.1.2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Bildergalerie:

Alle Bilder (c) Michel Matthey de l'Etang.