Aktuell

Grünliberale Netzwerk Frauen

Das Grünliberale Netzwerk Frauen ist neue Partnerorganisation von FrauenBasel. Herzlich willkommen!

20.6.2019: "Lehrerinnen mach(t)en Politik", Referat von Dr. Elisabeth Joris, anschliessend Podiumsdiskussion

Vor 60 Jahren streikten die Lehrerinnen des Mädchengymnasiums Basel aus Protest gegen ein erneutes Abstimmungs-Nein zum Frauenstimmrecht. Die Pädagogische Hochschule FHNW nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um unter dem Titel «Geschlecht Bildung Profession» eine Gesprächsreihe zu Genderfragen in pädagogischen Berufen zu starten. Der Auftakt macht ein Anlass in Basel, der den Lehrerinnenstreik sowohl historisch beleuchtet als auch den Bogen in die Gegenwart schlägt: "Lehrerinnen mach(t)en Politik".

Leonhard Schulhaus Basel 20.6.2019: Lehrerinnen mach(t)en Politik
Lehrerinnen mach(t)en Politik, FHNW 20.6
Adobe Acrobat Dokument 62.7 KB

Rückblick:

8. Neujahr Get Together vom 28. Januar 2019 mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga

In den Medien:

Basler Zeitung vom 24.1.2019:

Die Netzwerkerin

BaZ 24.1.2019 Die Netzwerkerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.3 KB

FrauenBasel empfiehlt:

Female Business Seminars bietet spe­zi­fisch für Be­rufs­frau­en kon­zi­pier­te Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen für die Stär­kung be­ruf­lich en­ga­gier­ter Frau­en in der Wirt­schaft.

wird unterstützt von:

7. Business&Network Day: Rückblick

Gipfeltreffen der Schweizer Frauenorganisationen mit den Co-Präsidentinnen von

alliance F, Maya Graf und Kathrin Bertschy

250 Frauen sind der Einladung der Stiftung SWONET gefolgt und haben am 13. März 2015 am SWONET Business&Network Day in Brugg Windisch teilgenommen. Darunter vertreten waren die Präsidentinnen und Direktorinnen der wichtigsten Schweizer Frauenorganisationen. Motiviert durch eine Ansprache von Maya Graf und unter der Leitung von Kathrin Bertschy, den beiden Co-Präsidentinnen von alliance F, haben sie das Thema der nationalen Frauendemo vom vergangenen Samstag, "Lohngleichheit jetzt!", weiter vertieft. Mehr dazu.


Rückblick von Claudia Meier in der Aargauer Zeitung vom 13. März 2015: "Sie stehen oft im Gegenwind - und tauschen sich gerne aus."